Whisky aus Norwegen - arktische Raritäten

Außergewöhnliches von jenseits des Polarkreises

 

Ein interessanter Neuzugang bei den Whiskyfreunden Seekirchen, speziell für Liebhaber besonderer Abfüllungen.


Whisky vom Polarkreis

 

 

Mit dem Land Norwegen verbindet man im allgemeinen eher die Begriffe Lachs, Mitternachtssonne und Schispringen. Doch seit 2014 gibt es auf der kleinen Insel Myken eine innovative Brennerei, die in einer aufgelassenen Fischfabrik tolle Produkte destilliert.

 

Nur sehr wenige Flaschen von dieser Brennerei gelangen auf den deutschsprachigen Markt, bei den Whiskyfreunden ist dieser außergewöhnliche Whisky erhältlich.


MYKEN Octave Symphony 2020 – Arctic Single Malt Whisky - 47%

Auf der norwegischen Inselgruppe “Myken” wird ein ganz besonderer Whisky in Handarbeit hergestellt.

 

Limitiert auf 1.400 Flaschen - Nur 100 Flaschen für Österreich und Deutschland.

 

Der Octave Symphony 2020 ist mit seinen vier Jahren der aktuell älteste Whisky der jungen norwegischen Brennerei. Für die Lagerung wurden ausschließlich 1st-fill Octaves genutzt und bei diesen dominiert mit fast 2/3 der Sherryanteil aus Oloroso und PX, ergänzt durch 1/3 Bourbonfässer.

 

NASE: startet mit üppigen Sherry-Aromen. Nougatcreme mit reifen, duftenden Früchten wie etwa Kirschen, Pflaumen, Erdbeeren und etwas Abrieb einer Orangenschale. Es mischt sich ein dezentes Holzaroma sowie eine feine leicht krautige, nussige Note.

 

GESCHMACK: Würziger Antritt mit etwas schwarzem Pfeffer. Es prickelt auf der Zungenspitze. Auch im Geschmack sehr fruchtig, die Sherryfässer sind deutlich spürbar. Dunkle Beeren, Rosinen, herber Tabak, Nüsse und Hefeteig dominieren. Später kommt etwas Leder und ein Hauch Salz hinzu.

 

ABGANG: Mittellang und etwas trockener werdend. Rosinen, Leder und Tabak.

 

Myken Octave Synphonie

79,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit